häufig gestellte fragen

FAQs zum Anmeldeprozess

Die Anmeldung kann nur für 1 Person pro Ticket abgeschlossen werden. WICHTIG: Auch Deine Email-Adresse kann nur einmalig für die Anmeldung verwendet werden. Wenn dieselbe Mail-Adresse für 2 unterschiedliche Anmeldungen verwendet wird, kann es vorkommen, dass dich eine Fehlermeldung am Abschluss der Anmeldung hindert.

Puh... Die Frage haben wir uns ehrlich gesagt auch gestellt. Unser Ziel ist es, das Startgeld für Dich so niedrig wie möglich und die Qualität des Dreiländergiro aber gleichzeitig gewohnt hoch zu halten. Da wir seit 2019 keine Anpassungen des Startgeldes vorgenommen hatten, sind wir jetzt mit Ausgaben konfrontiert, die 4 Jahre später, bis zu 17% höher sind. Daher sahen wir uns leider gezwungen das Startgeld anzupassen und hoffen du hast Verständnis für die Preisanhebung von ca. 6%.

Die Anmeldung öffnet offiziell am 01.08.2022 um 08:00 Uhr. Eine Anmeldung oder Warteliste vorab gibt es nicht. Sobald die Anmeldung öffnet gilt - first come, first served. Wer einen Startplatz im ersten Startblock begehrt, muss dann schon besonders schnell sein. Wir sind auch ganz schön stolz darauf, dass die ersten Kontingente oft schon in wenigen Tagen oder Wochen ausverkauft sind - aber mal ganz ehrlich: am ersten Tag waren wir dann doch noch nie ausverkauft und das wird wohl auch dieses Jahr nicht so sein. Also keine Panik! ;)

Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Serverüberlastung: Wenn sich gerade sehr viele User:innen auf der Anmeldeseite befinden, kann es vorkommen, dass der Server kurzzeitig überlastet ist. Dann gilt es einfach Ruhe zu bewahren und der Versuchung zu widerstehen, die Seite neu zu laden (das verursacht nämlich leider die Überlastung). Sollte es immer noch nicht klappen, am besten einige Minuten abwarten und etwas später noch einmal probieren. 
  • Doppelverwendung Deiner Mailadresse: Kann es sein, dass Deine Email-Adresse schon von jemand anderem für die Anmeldung benutzt wurde? Das kommt v.a. bei Vereinen, engen Freunden oder Paaren häufiger vor. Unser System erlaubt nur 1 Anmeldung je Mail-Adresse.
  • Zeitliche Überschreitung: Nachdem du die Anmeldung gestartet hast, wird dein Ticket für 45min reserviert. Wenn du diese Zeit überschritten hast, ist deine Reservierung nicht mehr aufrecht und der Ticketkauf muss neu gestartet werden.
  • Pflichtfelder nicht ausgefüllt: Die Pflichtfelder der Anmeldung müssen ausgefüllt/ bestätigt werden, um deine Anmeldung abzuschließen. Außerdem wird überprüft ob deine Alters- und Geschlechtsangaben mit deiner Altersklasse übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist scheint eine Fehlermeldung auf. Sobald du den Fehler korrigiert hast, sollte die Anmeldung klappen.

Das ist leider nicht möglich. Es sei denn ihr seid ein Verein/Team und wollt über 50 Teilnehmer:innen anmelden. Schreibt uns dazu aber bitte unbedingt vorab an, damit wir euch das richtige Template für die Sammelanmeldung übermitteln können. Wenn ihr weniger als 50 Teilnehmer:innen seid, dann meldet euch bitte regulär und einzeln über die Anmeldeseite von unserem Ticketing-Partner ntry an.

Das ist ein Bug den wir bis heute nicht wirklich verstehen konnten... Letztes Jahr waren einige Teilnehmer:innen davon betroffen und wir hoffen, dass das Technik-Update diesen Fehler aus der Welt geschafft hat. Sollte sich dieser Fehler aber dennoch auf deinem Ticket eingeschlichen haben, dann schreibe bitte eine Mail an service@dreilaendergiro.at und teile uns mit in welchem Startblock du starten möchtest.

Dein Ticket solltest du per Mail direkt nach deiner Zahlung erhalten. Wenn du per klassischer Banküberweisung bezahlst, kann das auch einige Tage nach deiner Überweisung in Anspruch nehmen. In diesem Fall bitten wir Dich um etwas Geduld. Der Betreff dieser Mail lautet "Dein Ticket für Dreiländergiro 2023" und der Absender ist NTRY Ticketing: support@ntry.at. Solltest du die Mail nicht finden, lohnt es sich erstmal den Spam-Ordner zu durchsuchen.

Wenn Du auch dort nichts finden kannst, dann schreibe bitte eine Mail an support@ntry.at. Gib in Deiner Mail bitte direkt an

  • wann Du Dich angemeldet hast
  • wann Du bezahlt hast
  • welche Email-Adresse Du angegeben hast
  • Bei einer klassichen Banküberweisung ist es übrigens wichtig, den richtigen Verwendungszweck anzugeben. Bitte kontrolliere diesen noch einmal. Wenn Du feststellst, dass Dir dabei ein Fehler unterlaufen ist, teile dem Team von NTRY bitte auch den Verwendungszweck mit, den Du angegeben hast.

Die Anmeldung wird geschlossen, sobald unser Kontingent von 1500 Teilnehmenden pro Strecke ausgelastet ist. Letztes Jahr war die erste Strecke bereits im November, die zweite Strecke im Februar ausgebucht. Sollten bis zum Schluss noch Tickets vorhanden sein, schließen wir die Anmeldung spätestens am 21.05.2023.

Eine Stornierung Deines Tickets ist leider nicht möglich. Das stellt im Regelfall aber kein Problem dar, da Du Dein Ticket bis kurz vor dem Dreiländergiro (21.05.2023) an eine andere Person übertragen kannst. Unser Service-Tool zur Übertragung Deines Tickets öffnen wir spätestens am 01.01.2023. Die Übertragung lässt sich sehr einfach durchführen, es fällt allerdings eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- an. Solltest Du Deine Teilnahme nach dem 21.05.2023 unerwartet absagen müssen, gibt es von unserer Seite absolut keine Möglichkeit Dein Ticket noch übertragen zu lassen. Dein Ticket ist außerdem Personen-gebunden, d.h. nur Du kannst mit Deiner Startnummer antreten (Ausweiskontrolle bei der Startnummernausgabe, sowie gelegentliche Kontrollen durch die Exekutive am Veranstaltungstag). Daher raten wir dringend dazu, eine Stornoversicherung unmittelbar nach deiner Anmeldung abzuschließen. Bei der Europäischen Reiseversicherung ist dies z.B. ab € 4,- möglich.

Leider nein. Ist die Anmeldung einmal geschlossen, wird sie nicht wieder geöffnet.

Die kurze Antwort: Leider nein. Ein Streckenwechsel ist nur solange möglich, solange es noch freie Plätze auf deiner Wunschstrecke gibt (siehe dazu Punkt "Streckenwechsel"). Danach gibt es leider auch keine Ausnahmeregelungen. Sofern auf der Strecke, auf der Du angemeldet bist, noch ausreichend Plätze frei sind, können Deine Freunde auf Deine noch nicht ausgebucht Strecke wechseln. Ansonsten bleibt Dir nur noch die Möglichkeit von jemandem der sein/ihr Ticket auf Deiner Wunschstrecke abgeben möchte den Startplatz zu übernehmen und Deinen Startplatz weiterzugeben. Unser Servicetool zur Übertragung öffnet spätestens am 01.01.2023 und bleibt bis zum 21.05.2023 offen.

Du hast dich bei deiner Anmeldung vertippt oder Deinen Verein vergessen anzugeben? Vielleicht hast Du auch ein paar Kilo ab- oder zugenommen und möchtest Deine Trikotgröße nochmal ändern?

Das kann natürlich mal passieren und deshalb möchten wir es Dir ganz einfach machen, deine Anmeldedaten zu ändern.
Spätestens ab dem 01.01.2023 rufen wir wieder unser Serviceseite ins Leben. Dort wählst Du dann einfach den Menüpunkt "Meine Buchungsdaten bearbeiten" aus. Eine Vielzahl Deiner Anmeldedaten kannst Du dort ändern. Da dein Startplatz natürlich für dich personalisiert wurde, kannst Du Deinen Namen natürlich nicht ändern. Du kannst Deinen Startplatz allerdings an eine andere Person übertragen. Mehr dazu beim Punkt " Es ist noch nicht sicher, ob ich fix teilnehmen kann, ist dann eine Rückerstattung möglich oder gibt es eine Alternative?"

Um die Änderungen vorzunehmen, benötigst du deinen "Ticketcode". Dein Ticketcode besteht aus 10 Buchstaben und Du findest du auf der linken Seite deines Tickets unter dem QR-Code. Das x1 am Ende des Codes gehört NICHT zum Ticketcode.

1.Startblock: 
Den ersten Startblock teilen wir nach zeitlichem Eingang bezahlter Anmeldungen ein. Wenn Du unter den ersten 150 Radsportlern bist, die sich anmelden und das Nenngeld überweisen, startest Du im ersten Block.

Sollten mehr als 150 Teilnehmer gleichzeitig bezahlen, zählt der Eingang Deiner Anmeldung. 

Startnummer 50 bis 199: Du bist im ersten Startblock der Strecke Stelvio Engadin! 
Startnummer 3050 bis 3199: Du bist im ersten Startblock der Strecke Stelvio Vinschgau! 

2. und 3.Startblock:
Du bist nicht unter den ersten 150 Anmeldungen, bist aber ambitionierter Leistungssportler und möchtest gern auch weit vorne starten? – Dann gib bei Deiner Anmeldung einfach an, dass Du gern im zweiten oder dritten Startblock dabei sein möchtest! Die Einteilung in die vorderen Startblöcke erfolgt aufgrund deiner angestrebten Finisher-Zeit. Die genauen Zeitlimits dafür werden dir bei der Anmeldung angezeigt. Deine Startposition bringt allerdings in keinem Fall konkrete Vor- oder Nachteile mit sich. Wir messen beim Dreiländergiro deine Netto-Zeit, d.h. die Zeitnahme beginnt erst, sobald du über die Startmatten rollst. Die Startblöcke sollen den Start lediglich etwas flüssiger gestalten und gefährliche Überholmanöver reduzieren.

Die Zeitvorgaben für die Starblöcke sind wie folgt:

STELVIO ENGADIN:
Starblock 2: Zielzeit unter 6 Stunden
Startblock 3: Zielzeit zwischen 6 und 7 Stunden
Startblock 4: Zielzeit über 7 Stunden

STELVIO VINSCHGAU:
Starblock 2: Zielzeit unter 5 Stunden
Startblock 3: Zielzeit zwischen 5 und 6 Stunden
Startblock 4: Zielzeit über 6 Stunden

Alle Infos rund um Deine Teilnahme

Nach Deiner Anmeldung ist Schritt Nummer 1 die Vorfreude zu genießen!! ❤️
Wir freuen uns auf Dich und Du freust Dich hoffentlich auch!

Dann heißt es das Training nicht zu vergessen, damit Du am 25.06.23 auch einen ausreichenden Trainingszustand hast, um an den Start gehen zu können. Gute Radsportler:innen werden ja bekanntlich über den Winter gemacht. 😉

Abgesehen davon reicht es, wenn du regelmäßig Deine Mails checkst und uns am besten auch auf Instagram und Facebook folgst. Über alle weiteren wichtigen Termine und Schritte informieren wir dich.

Wenn Du außerdem auch für kurzfristige Krankheitsausfälle o.ä. abgesichert sein möchtest, empfehlen wir eine Ticket-Storno-Versicherung abzuschließen. Das ist z.B. über die Europäische Reisevericherung (aber auch über viele andere Anbieter) möglich.

Für alle Finisher des Dreiländergiro gibt es ein hochwertiges Finisher-Trikot. Die Ausgabe der Finisher Trikots findet am Sonntag bis 18:00 Uhr statt und befindet sich auf der linken Seite des Festzeltes (am selben Platz wie die Startnummernausgabe). Gegen Abgabe deiner Startnummer erhältst Du Dein Dreiländergiro Trikot in der von Dir bestellten Größe.

 

Größentabelle Herren (in cm):

Umfang XS   S M L XL XXL
 Brust 83 - 89 90 - 96 96 - 102 103  - 109 110 - 116 117 - 123

 Taille

68 - 74 75 - 81 82 - 88 89 - 95 96 - 102 103 - 109
 Hüfte 83 - 89 90 - 96 96 - 102 103 - 110 110 - 116 117 - 123
           

Größentabelle Damen (in cm):

Umfang XS   S M L XL XXL
 Brust 76 - 82 83 - 89 90 - 96 97 - 103 104 - 110 111 - 117

 Taille

59 - 65 66 - 72 73 - 79 80 - 86 87 - 93 94 - 100
 Hüfte 82 - 88 89 - 95 96-102 103 - 109 110 - 116 117 - 123

 

Als Green Event legen wir natürlich auch sehr viel Wert auf die Anreise unserer TeilnehmerInnen. Daher haben wir in diesem Jahr eine Mitfahrbörse ins Leben gerufen. Wir hoffen, dass wir somit unseren CO2-Abdruck reduzieren und unsere Teilnehmer sich schon vor dem Dreiländergiro vernetzen können!

zur Mitfahrbörse >>

Dein Ticket wurde Dir nach erfolgreicher Anmeldung von dem Absender "support@ntry.at" mit dem Betreff "Ticket für Dreiländergiro 2023" zugestellt. Wir bitten dich zuerst in allen Email-Ordnern (inklusive dem Spam Ordner) nach Deinem Ticket zu suchen. Warst Du dabei nicht erfolgreich, sende bitte eine Mail an service@dreilaendergiro.at mit deinem vollständigen Namen, deinem Geburtsdatum und der Email-Adresse, die du bei der Anmeldung angegeben hast.

Du hast dich bei deiner Anmeldung vertippt oder Deinen Verein vergessen anzugeben? Vielleicht hast Du auch ein paar Kilo ab- oder zugenommen und möchtest Deine Trikotgröße nochmal ändern?

Das kann natürlich mal passieren und deshalb möchten wir es Dir ganz einfach machen, deine Anmeldedaten zu ändern.
Rufe einfach unsere Serviceseite auf (ab dem 01.01.2023 aktiv) und wähle den Menüpunkt "Meine Buchungsdaten bearbeiten". Eine Vielzahl Deiner Anmeldedaten kannst Du dort ändern. Da dein Startplatz natürlich für dich personalisiert wurde, kannst Du Deinen Namen natürlich nicht ändern. Möchtest Du Deinen Startplatz einer anderen Person weitergeben, findest Du alle Infos dazu im nächsten Punkt " Weitergabe/ Übertragung Deines Startplatzes ".

Um die Änderungen vorzunehmen, benötigst du deinen "Ticketcode". Dein Ticketcode besteht aus 10 Buchstaben und Du findest du auf der linken Seite deines Tickets unter dem QR-Code. Das x1 am Ende des Codes gehört NICHT zum Ticketcode.
 

Ganz egal, ob Du auf der Strecke Stelvio Engadin oder Stelvio Vinschgau teilnimmst, beginnt der Start um 6.30 Uhr. Für beide Strecken gilt dieselbe Startzeit.

Die Zufahrt zum Start ist, für den ersten, zweiten und dritten Startblock auch von der Bundesstraße aus möglich. Bist du in keinem dieser drei Startblöcke, ist der Zugang zum Start ausschließlich vom Dorfzentrum aus möglich. Deinen Startplatz findest du auf deinem Ticket. Bitte beachte, dass Du von der Bundesstraße aus mit dem Auto nicht zum Start kommst! Die Zufahrten werden kontrolliert und daher ist kein Durchlass möglich.

1.Startblock: 
Den ersten Startblock teilen wir nach zeitlichem Eingang bezahlter Anmeldungen ein. Wenn Du unter den ersten 150 Radsportlern bist, die sich anmelden und das Nenngeld überweisen, startest Du im ersten Block.

Sollten mehr als 150 Teilnehmer gleichzeitig bezahlen, zählt der Eingang Deiner Anmeldung. 

Startnummer 50 bis 199: Du bist im ersten Startblock der Strecke Stelvio Engadin! 
Startnummer 3050 bis 3199: Du bist im ersten Startblock der Strecke Stelvio Vinschgau! 

2. und 3.Startblock:
Du bist nicht unter den ersten 150 Anmeldungen, bist aber ambitionierter Leistungssportler und möchtest gern auch weit vorne starten? – Dann gib bei Deiner Anmeldung einfach an, dass Du gern im zweiten oder dritten Startblock dabei sein möchtest! Die Einteilung in die vorderen Startblöcke erfolgt aufgrund deiner angestrebten Finisher-Zeit. Die genauen Zeitlimits dafür werden dir bei der Anmeldung angezeigt. Deine Startposition bringt allerdings in keinem Fall konkrete Vor- oder Nachteile mit sich. Wir messen beim Dreiländergiro deine Netto-Zeit, d.h. die Zeitnahme beginnt erst, sobald du über die Startmatten rollst. Die Startblöcke sollen den Start lediglich etwas flüssiger gestalten und gefährliche Überholmanöver reduzieren.

Die Zeitvorgaben für die Starblöcke sind wie folgt:

STELVIO ENGADIN:
Starblock 2: Zielzeit unter 6 Stunden
Startblock 3: Zielzeit zwischen 6 und 7 Stunden
Startblock 4: Zielzeit über 7 Stunden

STELVIO VINSCHGAU:
Starblock 2: Zielzeit unter 5 Stunden
Startblock 3: Zielzeit zwischen 5 und 6 Stunden
Startblock 4: Zielzeit über 6 Stunden

Schade, dass Du nicht am Dreiländergiro teilnehmen kannst. Eine Stornierung Deines Tickets ist leider nicht möglich. Allerdings kannst Du Deinen Startplatz ganz einfach gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10€ auf eine andere Person übertragen. Spätestens ab dem 01.01.2023 rufen wir wieder unsere Serviceseite ins Leben. Dort kannst Du dann einfach den Menüpunkt "Mein Ticket weitergeben" auswählen. Dann erhälst du einen Transfer-Code und eine Anleitung mit denen sich dein/e Nachfolger/in ganz einfach anmelden kann. Sobald dein Transfer-Code eingelöst wurde verfällt dein Ticket und Du wirst aus der Startliste gelöscht.

Um die Übertragung deines Startplatzes vorzunehmen, benötigst du deinen "Ticketcode". Dein Ticketcode besteht aus 10 Buchstaben und Du findest du auf der linken Seite deines Tickets unter dem QR-Code.

Wir freuen uns im nächsten Jahr auf Dich! 

Beachte unbedingt, dass Du Deinen Startplatz auf keinen Fall gewinnbringend weitergeben darfst. Verkaufst oder versteigerst Du Dein Ticket zu einem Preis, welcher nicht ausschließlich die offiziellen Teilnahmegebühren abdeckt, so müssen wir Deine Anmeldung leider stornieren und Du darfst nicht mehr an zukünftigen Dreiländergiro Events teilnehmen. 

ACHTUNG: Deine Ticket kannst Du nur bis 21.05.2023 übertragen!

Für beide Strecken (Stelvio Engadin & Stelvio Vinschgau) gelten für 2023 die folgenden Klasseneinteilungen:

Damen:    

F60 1963 und älter
F50 1973 - 1964
F40 1983 - 1974
F30 1993 - 1984
F20 2005 –1994

Herren:

M60 1963 und älter
M50 1973 - 1964
M40 1983 - 1974
M30 1993 - 1984
M20 2005 – 1994

Die letzten polizeilich genehmigten Durchfahrtszeiten sind Folgende:

… auf der Strecke Stelvio Engadin:      

  • Stilfserjoch um 12.00 Uhr
  • Ofenpass um 14.00 Uhr
  • Martina um 16.00 Uhr


… auf der Strecke Stelvio Vinschgau

  • Stilfserjoch um 12.00 Uhr
  • Laatsch um 13.30 Uhr
  • St. Valentin um 16.00 Uhr

 

Deine Sicherheit geht vor. Solltest Du das Ziel in Nauders nicht bis spätestens 17.00 Uhr erreichen, nehmen wir Deine Zeit daher ausnahmslos aus der Wertung.

Auf der Strecke gibt es mehrere Verpflegungsstationen, an denen Du neue Kräfte tanken kannst.

Strecke Stelvio Vinschgau:

  • Trafoi
  • Stilfserjoch
  • Laatsch
  • Alsack
  • Ziel

 

Strecke Stelvio Engadin:

  • Trafoi
  • Stilfserjoch
  • Santa Maria
  • Ofenpass
  • Zernez
  • Martina
  • Ziel
     

Warme Küche und kühles Bier gibt es im Festzelt (Samstag von 12.00 bis 18.00 Uhr & Sonntag 10:00 bis 18:30 Uhr)

Während des gesamten Radmarathons gilt die Straßenverkehrsordnung, welche Du unbedingt einhalten musst. Es gibt keinerlei Ausnahmeregelungen, das heißt die üblichen Straßenverkehrsregeln gelten. Zu beachten sind insbesondere das absolute Linksfahrverbot, das Einhalten der Verkehrsregeln, der Ampelregelungen sowie der Anweisungen des Straßen- & Streckenpersonals. Beachtest Du die Regeln der Straßenverkehrsordnung nicht, wirst Du leider disqualifiziert und von zukünftigen Dreiländergiro-Events ausgeschlossen. Jede Zuwiderhandlung wird außerdem von den Sicherheitsbehörden geahndet.

Beim Dreiländergiro handelt es sich um eine radtouristische Veranstaltung. Es gibt daher keine Straßensperren und während des gesamten Radmarathons ist mit Gegenverkehr zu rechnen. Außerdem könnte Weidevieh auf der Strecke sein. Sei also unbedingt vorsichtig.

Der Organisator übernimmt keine Haftung für Unfälle und Schäden. Mit Deiner Anmeldung akzeptierst Du die Teilnahmebedingungen.

Helmpflicht & Ausrüstung: Es besteht absolute Helmpflicht. Dein Fahrrad muss den rechtlichen Sicherheits- bestimmungen entsprechend für den Straßenverkehr ausgestattet sein.

 

Auf dem Parkplatz der Nauderer Bergbahnen dürfen Wohnmobile zwar abgestellt werden, allerdings offiziell nur zum Parken. Zum Übernachten gibt es aber natürlich auch eine Lösung: Das Alpencamping Nauders: https://www.camping-nauders.com/

Du hast Dich für eine Strecke angemeldet und möchtest nun doch auf der anderen Strecke teilnehmen? Kein Problem, sofern es auf der neuen Wunschstrecke noch freie Startplätze gibt!

Rufe dazu einfach unsere Serviceseite (ab dem 01.01.2023 aktiv) auf und wähle den Menüpunkt "Einen Streckenwechsel vornehmen". Gibt es noch Startplätze auf Deiner Wunschstrecke, kannst Du den Streckenwechsel ganz einfach online bestätigen und Dir wird per Mail ein neues Ticket zugesendet. Dein altes Ticket verliert ab diesem Zeitpunkt seine Gültigkeit. Für den Streckenwechsel fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- an. Um den Streckenwechsel vorzunehmen, benötigst Du Deinen "Ticketcode". Dein Ticketcode besteht aus 10 Buchstaben und Du findest ihn auf der linken Seite deines Tickets unter dem QR-Code.

Für ganz Unentschlossene: Für ein "Zurückwechseln" auf die ursprüngliche Strecke gelten dieselben Bedingungen - sofern noch freie Startplätze zur Verfügung stehen, ist der Wechsel prinzipiell möglich. Die Bearbeitungsgebühr von € 10,- fällt erneut an.

Beachte bitte, dass ein unangemeldeter Streckenwechsel während der Veranstaltung verboten ist und zur Disqualifikation führt. 
 

Am Samstag, den 24. Juni 2023, um voraussichtlich 17.00 Uhr feiern wir die große Eröffnung des Dreiländergiros und "Der große Countdown!" wird gestartet.

 
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist verpflichtend, da hier auch kurzfristige Änderungen bekanntgegeben werden und wir auf akute Gefahrenzonen der Strecken nochmals hinweisen. Mit deiner Anmeldung hast du innerhalb der Teilnehmererklärung bestätigt, dass du an der Streckenbesprechung teilnehmen wirst. 
 

Neben Zahnbürste, Unterhosen & Co sollte v.a. auch die richtige Funktionskleidung in Deine Reisetasche. Wir haben die wichtigsten Kleidungsstücke für Dich zusammengefasst:

  • Armlinge
  • Windjacke oder -weste (zweiteres bei schönem Wetter)
  • Handschuhe

 

Bitte unterschätze nicht die Temperaturen auf über 2500m. Ohne Windjacke den Umbrailpass hinunter zu fahren tut selbst bei gutem Wetter weh. Die Handschuhe sind ein Muss, damit Deine Finger nicht steif von der Kälte werden und du sicher und bremsbereit die Abfahrt genießen kannst. Jacke, Armlinge und Handschuhe passen locker hinten in deine Trikottaschen.

Für schlecht-Wetter Prognosen:

  • Regenjacke >> Achtung hier lohnt es sich auf die Qualität und Wassersäule zu achten! Regen auf 2757m ist schmerzhaft kalt.
  • Neopren-Handschuhe
  • Überschuhe
  • Beinlinge oder Knielinge

 

Und natürlich auch die Basics wie Radhose und -trikot nicht vergessen ;) Als Radtrikot empfiehlt sich am besten das Dreiländergiro-Trikot aus dem Vorjahr. :D
Zwei Trinkflaschen solltest Du auch dabei haben, um auch zwischen den Verpflegungsstationen ausreichend Flüssigkeit und Iso mit dabei zu haben.

Für deine Teilnahme am Dreiländergiro erhältst du eine Brutto- sowie eine Nettozeit. Um den Girosieger bzw. die Girosiegerin sowie die Klassensieger/ -innen auszuwerten, setzen wir eine einheitliche Startzeit für alle fest und messen damit die „Brutto-Zeit“ jedes Teilnehmers.
Du möchtest dennoch deine individuelle Zeit wissen, von dem Zeitpunkt ab dem du Startlinie übertreten hast bis zum Überqueren der Ziellinie? Diese wird durch deinen Transponder in der Startnummer erfasst und dir auf der Ergebnisliste als „Netto-Zeit“ angezeigt.  

Für die Zeiterfassung erhältst Du einen Transponder, welchen Du nach der Veranstaltung wieder abgeben musst. Tust Du dies nicht, müssen wir Dir für die Startnummer 40€ in Rechnung stellen.

Sowohl auf der Strecke Stelvio Engadin, als auch auf der Strecke Stelvio Vinschgau gibt es mehrere Kontrollposten, welche Du passieren musst. Solltest Du die Posten nicht passieren, müssen wir Dich aus der Wertung nehmen.

Mit Deiner Anmeldung beim Dreiländergiro akzeptierst Du folgende Bedingungen:

Der Veranstalter ist von der Haftung jeglicher Schäden ausgeschlossen. Solltest Du bei Deiner Teilnahme an der radtouristischen Veranstaltung auf irgendeine Art zu Schaden kommen, gibt es keinen Anspruch auf Entschädigung durch den Veranstalter, die Anrainergemeinden, die Besitzer von Privatwegen oder andere Vertreter. Du bist selbst über eine Haftpflicht versichert.

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, dass Du körperlich fit bist und ausreichend für den Radmarathon trainiert hast. Du versicherst außerdem, dass Dein genanntes Geburtsdatum korrekt ist. Deine Startnummer darfst Du nicht verändern oder unangemeldet an einen anderen Teilnehmer weitergeben.

Bei schlechter Witterung oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen behalten wir uns vor, die Strecke zu ändern oder zu verkürzen. Muss das gesamte Event abgesagt werden, so können wir Dir Dein Startgeld leider nicht zurückerstatten.

Die wichtigste Info mal vorab - Der Dreiländergiro 2023 (btw. unser 30-jähriges Jubiläum! :D ) wird voraussichtlich am 25.06.23 stattfinden. Du willst wieder live dabei sein? Dann heißt es schnell zu sein - max. 1500 Teilnehmer je Strecke können sich für das Dreiländergiro Erlebnis anmelden.  Anmeldezeitraum: ab 01.08.2022

Ab dem 01.08.22 geht es hier zur Anmeldung. Klicke bei der Strecke Deiner Wahl auf den Anmeldebutton und Du wirst auf die Seite unseres Ticketing-Partners ntry weitergeleitet. Dort kannst Du Deine Anmeldung abschließen und das Nenngeld per Online-Überweisung, Kreditkarte oder normaler Banküberweisung bezahlen. Solltest du das Nenngeld per Einzahlung bei deiner Bank bezahlen, gib bitte unbedingt die Referneznummer an, die Du per Mail erhältst. 

Nenngeld: Die Höhe des Betrags variiert je nach Buchungsbedingung.   

  • Dreiländergiro "Early Bird" Ticket: 85,00€
  • Dreiländergiro "Standard" Ticket: 90,00€
  • Dreiländergiro "Last-Minute" Ticket: 95,00€

 

Für jede Kategorie haben wir ein Kontingent von 500 Tickets pro Strecke. Bei Deiner Buchung wird Dir automatisch die billigste noch verfügbare Auswahl angezeigt. Alle Beträge sind exklusive einer Servicegebühr von 3,90€. 

 

Teilnahmeberechtigt ist jede:r Radsportbegeisterte nach Vollendung des 18. Lebensjahres. Jüngere Teilnehmer:innen benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
Jede:r Teilnehmer:in tritt in Eigenverantwortung an den Start. Für Deine Teilnahme musst Du über einen ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand verfügen. Du fühlst Dich am Veranstaltungstag nicht ausreichend fit? Dann bist Du verpflichtet, NICHT an den Start zu gehen. Dabei liegt die Verantwortung voll und ganz bei Dir. Wir appellieren an die Vernunft - better safe than sorry. Der nächste Dreiländergiro kommt bestimmt.

 

Das Tragen eines Helms ist für alle Teilnehmer obligatorisch.

Dein Fahrrad muss den rechtlichen Sicherheits- bestimmungen entsprechend für den Straßenverkehr ausgestattet sein.

  1. Die Straßenverkehrsordnung ist ausnahmslos einzuhalten. Bei Nichtbeachtung folgt ein Ausschluss aus der Veranstaltung sowie entsprechende behördliche Maßnahmen.
  2. Es ist Deine Pflicht, im Falle eines Unfalls Erste Hilfe zu leisten. Unterlassene Hilfeleistung ist nach dem Strafgesetzbuch eine Straftat.
  3. Unübersichtliche Streckenteile sind vorsichtig zu befahren. 
  4. Bei Abfahrten nicht nur beschleunigen, sondern bremsbereit bleiben.
  5. Defekte an übersichtlichen Stellen außerhalb der Rennstrecke beheben.
  6. Bei schlechtem Wetter hat sich jeder Teilnehmer entsprechend auszurüsten - wir befinden uns in hochalpinem Gelände.
  7. Das Abkürzen von Strecken ist verboten.
  8. Ein unangemeldeter Streckenwechsel ist nicht gestattet.
  9. Den Anweisungen des Veranstaltungsteams, der Sicherheitsorgane und der Begleitfahrzeuge ist ausnahmslos Folge zu leisten
  10. Private Begleitfahrzeuge behindern den reibungsfreien Ablauf des Radmarathons und sind daher verboten.
  11. Die Teilnehmer werden ersucht, auf der Strecke keine Abfälle wegzuwerfen.

Die Missachtung dieser Regeln führt zur Disqualifikation.

 

 

Dein Wohlergehen bei unserer Radsportveranstaltung liegt uns am Herzen – Deshalb bieten Dir Masseure und Physiotherapeuten an beiden Tagen der Veranstaltung professionelle Massagen an.

Wann & Wo? Samstag, 09.30 bis 19.00 Uhr & Sonntag, 12.00 bis 17.00 Uhr beim Festzelt.

Deine Startnummer wird Dir vorab per Mail mitgeteilt. Bitte notiere Dir diese unbedingt und bring Sie gemeinsam mit deinem Ticket und ein Ausweisdokument mit, wenn Du Deine Startnummer in Nauders abholst.

Die Startnummernausgabe, befindet sich auf der linken Seite des Festzeltes und ist am Veranstaltungswochenende zu folgenden Zeiten geöffnet:

SAMSTAG 09:00 - 19:30 Uhr 
SONNTAG 05:00 - 06:00 Uhr

Für Teilnehmer:innen, die keine Möglichkeit haben mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und keine Unterkunft vor Ort in Nauders haben, gibt es Parkmöglichkeiten an der Talstation der Nauderer Bergbahnen. Von hier aus sind es weniger als zwei Kilometer bis zum Dreiländergiro-Start-/Zielgelände. 

Mit dem Fahrrad kannst Du natürlich direkt vor Ort am Eventgelände "parken". Bitte beachte dabei, dass keine Haftung für Beschädigung oder Diebstahl Deines Fahrrads übernommen wird.
 

Am Sonntag, den 26. Juni 2023, um 17.30 Uhr findet die offizielle Siegerehrung im Festzelt statt. 

Da wir das einzigartige Radsport-Event gern mit der gesamten Dreiländergiro-Community abschließen wollen, freuen wir uns, wenn Du Sportsgeist zeigst und in jedem Fall an der Siegerehrung teilnimmst. 

Bei Nicht-Anwesenheit können die Ehrenpreis nicht nachgesendet werden! Wir freuen uns aber umso mehr, ihn Dir persönlich bei der Siegerehrung übergeben zu dürfen. Geehrt werden: der/die 3 Gesamtsieger_innen je Strecke, die drei Schnellsten in jeder Altersklasse je Strecke, sowie die fünf größten Mannschaften.

Damit Du am Sonntag in aller Früh problemlos zu Deinem Startblock findest, empfehlen wir Dir die Anfahrt von Deiner Unterkunft bis hin zur richtigen Zufahrt bereits am Samstag abzugehen/abzufahren.

Starblock 1:    Zufahrt von der Reschenstraße B180

Starblock 2:     Zufahrt vom Mühlenweg

Startblock 3:     Zufahrt von der Dr. Tschiggfrey Straße (siehe Abbildung Lila Pfeile)

Startblock 4:     Zufahrt vom Ortszentrum über den Unterdorfweg oder die Dr. Tschiggfrey Straße (siehe Abbildung grüne Pfeile)