DEIN GLOBAL DREILÄNDERGIRO

Alle Infos zu Deiner Teilnahme

Athlet:innen aus aller Welt verbünden sich und setzen ein Zeichen für den Radsport
Spannende Online-Workshops von Expert:innen & Veranstaltungen in Nauders warten auf dich!

Es ist so weit - Dein individueller Global Dreiländergiro startet

Vom 26. - 27. Juni hast du Zeit, Deine individuelle Dreiländergiro-Route zu fahren!

Upload GPX-Datei & Foto:
möglich ab SA, 26.06. 16:00 Uhr bis SO, 28.06. 23:59 Uhr
Die GPX-Dateien aller geläufigen Radcomputer und tracking Apps werden für den Upload akzeptiert. Der Foto-Upload ist optional - es sollte ein Bild von dir während/ nach deinem Global Dreiländergro sein.

Mindest-Distanz:
Deine individuelle Strecke entspricht entweder der Originaldistanz oder einer dem Umrechner angepasste Strecke.
Es gibt für alle einen geringen Toleranzbereich, damit niemand wegen einiger weniger fehlender (Höhen-)Meter ausscheidet. Für die 80 km Distanz reicht es aus eine Strecke von 80 km abzufahren - Höhenmeter werden in dieser Kategorie nicht berücksichtigt.

Ablauf

Du kannst zwischen Samstag 26.06. und Sonntag 27.06. teilnehmen.

Die Strecke deines individuellen Dreiländergiro soll der Originaldistanz Deiner ausgewählten Strecke entsprechen (Stelvio Vinschgau: 120 km | 3000 Hm; Stelvio Engadin: 168 km | 3300 Hm). Wenn Das Terrain bei dir zu Hause z.B. weniger Höhenmeter zulässt, kannst Du dies ausgleichen, indem Du mehr Kilometer fährst. Wie viele Kilometer Du zurücklegen musst, kannst Du Dir mit unserem Umrechner berechnen. Für die Teilnahme auf der 80 km Distanz reicht es aus, wenn du 80 km abradelst - Höhenmeter werden für diese Klasse nicht berücksichtigt.

Tipp:  Die Auswertung Deiner GPX Daten ist je nach Software unterschiedlich. Daher kann es sein, dass dein Radcomputer mehr oder weniger Kilometer anzeigt, als unser System berechnet. Daher geh lieber auf Nummer sicher und fahre besser etwas zu weit als zu kurz. Die Abweichungen je nach Gerät betragen unseren Erfahrungen nach bis zu max. 8km. Keine Sorge, wenn Du am Ende "zu viele" Kilometer radelst und aufzeichnest. Unser Auswertungssystem schneidet deine GPX-Datei an dem Punkt ab, an dem Du die Anforderungen der Dreiländergiro-Strecke gemäß unserem Umrechnungssystem erreicht hast. Berechne auch mit ein, dass die Aufzeichnung Deines Radcomputers von den Kilometer-Angaben Deiner Planung abweichen kann und wähle eine Strecke, bei der Du am Ende sicherheitshalber noch ein paar Kilometer dranhängen kannst, falls Du Dein Ziel noch nicht erreicht hast.

Info zur Orginalstrecke: Entscheidest Du Dich dazu, auf der Originalstrecke teilzunehmen, liegt es in deiner Verantwortung Dich über aktuelle Maßnahmen zu informieren. Im Fall, dass zu viele Teilnehmende auf den Originalstrecken teilnehmen wollen, behält sich der Veranstalter vor, die Betreffenden von der Auswertung auszuschließen.

 

Deine GPX-Datei kannst du ab Samstag, 26.06. 16:00 Uhr bis Sonntag 23:59 hochladen. >> Hier geht's zum Direktupload

Für deinen Upload benötigst Du:

  • Die GPX-Datei deiner individuellen Dreiländergiro Fahrt
  • Deine Startnummer (Diese findest Du auf Deinem Ticket und in unserer letzten Mail)
  • Ein Foto von deinem Global Dreiländergiro (optional)

 

Nach deinem Upload erhältst Du eine Bestätigungsmail.

 

Deine GPX-Datei wird von unserer Software ausgewertet. An dem Punkt an dem Du die Anforderungen der Dreiländergiro-Strecke gemäß unserem Umrechnungssystem erreicht hast, wird deine GPX-Datei abgeschnitten und Deine Zeit erfasst.

Kurz nachdem Du Deine Daten hochgeladen hast, erscheinst Du auf der Ergebnisliste des Global Dreiländergiro. Dort kannst Du Dir auch Deine wohlverdiente Urkunde downloaden.

Die Reihung erfolgt geordnet nach den Finisher-Zeiten. Unterschieden wird nach Strecke (Distanz Stelvio Engadin; Distanz Stelvio Vinschgau; 80 km Kategorie) und Geschlecht. Alterskategorien gibt es keine. Auf die Ausweisung der Ränge wird beim Global Dreiländergiro 2021 verzichtet. Da wir Eure individuellen Fahrten nicht überprüfen können und es keine offizielle Zeitnehmung gibt, wäre es nicht fair Ränge zuzweisen. Wie auch bei allen anderen Auflagen des Dreiländergiro gilt - Dabei sein ist alles!

WICHTIG: Bitte beachte, dass zwischen den verschiedenen Softwares Abweichungen entstehen können. Das hast du vielleicht auch schon festgestellt, wenn Deine Strava App z.B. andere Werte anzeigt, als auf Deinem Radcomputer abgebildet. D.h. es kann sein, dass Dein Radcomputer mehr oder weniger Kilometer anzeigt, als von uns ausgewertet werden. Damit du auch in die Wertung aufgenommen wirst, empfiehlt es sich, sicherheitshalber noch 5 km länger durchzubeißen ;)

 

Wenn Du nicht die vollständige Strecke gemäß unserem Umrechnungssystem zurücklegst, kannst Du Deine GPX-Datei dennoch hochladen. Wenn Deine Kilometer/Höhenmeter für die Kategorie, in der Du Dich angemeldet hast nicht ausreichen, wirst du automatisch auf die nächst kürzere Distanz umgeschrieben. Sollten auch für diese kürzere Distanz Deine zurückgelegte Strecke nicht ausreichen, wirst Du auf der Ergebnisliste unter "Nur Teilstrecke absolviert" aufgelistet. Du erhältst auch ein "Finisher-Foto" allerdings ist der Dreiländergiro-Pokal, als Zeichen für alle Finisher nicht mit drauf.

Der Foto-Upload ist für dich optional. Wenn du ein Foto hochlädst, erhältst Du Dein ganz persönliches Finisher-Bild. Damit Du Dein ideales Foto schießen kannst, ist hier eine Vorschau, wie dein Finisher-Foto am Ende aussehen wird. Abschnitte die außerhalb des Bildbereiches liegen,  werden ggf. abgeschnitten. Der Pokal im linken, oberen Eck ist ein Symbol dafür, dass du gefinished hast! Teilnehmende, die leider nur einen Teil der Distanz absolvieren konnten, erhalten zwar ihr Finisher-Foto, allerdings wird der Pokal dort natürlich nicht zu finden sein.

 

 

Bitte beachte, dass Du bei Deiner Anmeldung zugestimmt hast, dass die hochgeladenen Bilder auf der Website und den Social-Media Kanälen des Dreiländergiro veröffentlicht werden dürfen. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit per Mail an uns widerrufen.