General information

Information
OK Dreiländergiro
6543 Nauders
service@dreilaendergiro.at
Costs
The entry fee is Euro 50,-

With refusal by the participant no pretension on recompense of the starting money exists! With refusal to at the latest 1th of June 2009 the starting money for the next giro can be booked!Application will only be valid once the money for the entry fee has been received in one of the above bank accounts.

Austrian Bank
Raiffeisenkasse Nauders, No. 28910, BLZ 36283
IBAN: AT113628300000028910, BIC: RZTIAT22283
Kontobez.: OK Dreiländergiro - 6543 Nauders

German Bank
Raiffeisenkasse Jungholz, No. 925123, BLZ 73362421
IBAN: AT773699000000925123, BIC: RBRTAT22
Kontobez.: OK Dreiländergiro - Mall Karl - 6543 Nauders

Im Nenngeld inbegriffen:
> Dreiländergiro-Urkunde (wird mit Einlaufliste nachgesandt)
> Trikot
> 5 Labestationen
> 2 Radservice an der Strecke (St. Maria und Zernez)
> offizielle Begleitfahrzeuge und Motorräder
> Schlusswagen
Traffic Regulations
The routes are not secured! General traffic rules and regulations have to be observed! The organizer will not be liable for any accidents or damages ! Private escort vehicles are not welcome, in the interest of all participants! Rules and regulations regarding participation can be found on the entry form and have to be read and signed before the Start!
Zeitnehmung
Es wird nach Bruttozeit ausgewertet. GIROSIEGER(IN) Strecke Engadin und Stecke Vinschgau und Klassensieger werden nach Bruttozeit mit einheitlicher Startzeit  ausgewertet. Gewertet wird nach den unten angeführten Klassen.

Jeder Teilnehmer erhält einen Transponder. Sollte der Transponder nicht zurückgegeben werden, wird dieser Ihnen mit € 40,00 in Rechnung gestellt.

Auf der Strecke gibt es Kontrollposten, welche passiert werden müssen. Der genaue Standort der Kontrollposten wird bei der Eröffnung am Samstag um 17:00 Uhr bekannt gegeben. Teilnehmer, die den Kontrollposten nicht passieren, werden aus der Wertung genommen.
Startblock
Die ersten 150 bezahlten Anmeldungen je Strecke  kommen in den ersten Startblock, sollten mehr als 150 Teilnehmer gleichzeitig einzahlen, gilt der Eingang der Anmeldung
Startnummern von 50 bis 199 = 1. Startblock Stecke A
Startnummern von 2050 bis 2199 = 1. Startblock Stecke B
> Es gibt wieder einen zweiten Startblock, für Teilnehmer mit entsprechenden Ergebnissen, die um den Sieg mitfahren wollen, die endgültige Entscheidung hat das OK.
Die Einteilung des zweiten Startblock wird bei der Nummernausgabe bekanngegeben (nicht vorher)
> Die Referenzen können bei der Anmeldung unter Notizen angegeben werden
Klassen
Strecke Engadin und Strecke Vinschgau - 2018
  1.  Damen I     JG 1968 und älter
  2.  Damen II   JG 1969 bis 1978
  3.  Damen III  JG 1979 bis 1988
  4.  Damen IV   JG 1989 und jünger
  5.  Herren I     JG 1958 und älter
  6.  Herren II    JG 1959 bis 1968
  7.  Herren III   JG 1969 bis 1978
  8.  Herren IV    JG 1979 bis 1988
  9.  Herren V     JG 1989 und jünger
Durchfahrtszeiten
Letzte polizeilich genehmigte Durchfahrtszeiten:
  • Strecke Engadin
Stilfserjoch: 12.00 Uhr, Ofenpass: 14.00 Uhr, Martina: 16.00 Uhr
  • Strecke Vinschgau
Stilfserjoch 12:00 Uhr, Laatsch 13:30 Uhr, St. Valentin 16:00 Uhr

Teilnehmer, die das Ziel Nauders nicht bis 17:00 erreichen, werden ausnahmslos aus Sicherheitsgründen aus der Wertung genommen. Der Veranstalter ist berechtigt, bei schlechter Witterung oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen die Strecke zu verändern, zu verkürzen oder das Zeitlimit zu verändern.
Nützliche Infos
Am Samstag von 10 - 18 Uhr und Sonntag von 12 - 17 Uhr werden beim Festzelt wieder Massagen für die Teilnehmer von professionellen Masseuren und Physiotherapeuten angeboten.
Tourismusverband Tiroler Oberland, Infobüro Nauders
Dr. Tschiggfrey Straße 66 · 6543 Nauders · E-mail: nauders@reschenpass.info